Angehörige einbinden – integrieren und begleiten

  • die gute Zusammenarbeit mit den Angehörigen ist besonders bei der Betreuung von Demenzkranken von großer Bedeutung.

  • sie haben die Betroffenen durch viele Lebensphasen begleitet und können uns wichtige Informationen über die Erkrankten und deren Biographie geben.

  • während der gesamten Betreuungszeit versuchen wir, die Angehörigen in unsere Arbeit mit den Bewohnern einzubeziehen.

  • in gewissen Abständen oder nach Bedarf finden Angehörigentreffen in der Einrichtung statt, um einen breitgefächerten Informationsaustausch zu gewährleisten.

Haben Sie weitere Fragen, interessieren Sie sich für ein unverbindliches Angebot oder möchten Sie sich bei uns bewerben?

Zögern Sie nicht und nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt mit uns auf.

Bitte folgenden Code eingeben:

captcha